Arbeitsbegleitende Massnahmen sind Angebote zur Erhaltung und Erhöhung der Leistungsfähigkeit und zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit.


Begleitend zur Tätigkeit in einer unserer Werkstätten für angepasste Arbeit machen wir Ihnen ergänzende Angebote. Alle unsere Werkstätten für angepasste Arbeit haben ein eigenes Kursprogramm. Das können Kurse für einen Motorkettensägeschein sein oder ein Schweißlehrgang, Kurse zur Arbeitssicherheit und Unfallverhütung, PC-Kurse, Erste Hilfe, Verkehrssicherheit und vieles mehr.

 

Daneben gibt es auch Angebote im musischen und kreativen Bereich wie Theater spielen, Singen, Trommeln, Umgang mit Farben oder Töpfern. Und nicht zuletzt hält jede Werkstatt für angepasste Arbeit ein Sportangebot für Sie vor.

Bei Interesse können Sie sich an den Sozialen Dienst Ihrer Werkstatt für angepasste Arbeit wenden.