Am 22. November 2018 wurden Die Ostholsteiner zusammen mit sechs weiteren Betrieben vom Kreis als „Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet. Maßnahmen wie die externe anonyme Sozialberatung auch für Familienangehörige, eine Kindernotfallbetreuung oder Arbeitszeitkonten ermöglichen es Mitarbeitenden, Arbeit und Familie gut unter einen Hut zu bekommen.

 

Auch Teilzeitangebote und Gleitzeit ermöglichen eine bessere Betreuung von Kinder oder zu pflegenden Angehörigen. So gehen Die Ostholsteiner auf individuelle Lebens- und Familienphasen ihrer Mitarbeitenden ein. Unterstützung von Alleinerziehenden, beruflicher Wiedereinstieg nach Kleinkindphasen oder die Erziehungsbeteiligung von Vätern sind gewünschte Ziele der Familienorientierung der Einrichtung.

 

Als Lohn winken familienfreundlichen Unternehmen wie dem Betrieb Die Ostholsteiner ein gutes Betriebsklima, ein niedriger Krankenstand und die Gewinnung und Bindung von teils raren Fachkräften, betonte auch der Schirmherr der Auszeichnung, Kreispräsident Harald Werner.

Beim Besuch unserer Website erheben und speichern wir Informationen, die wir zur Verbesserung unserer Website einsetzen.
Dabei geben wir Informationen in anonymisierter Form an dritte Dienstleister weiter. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok