Holz aus heimischen Wäldern und nicht energie-aufwändig getrocknet – das gibt´s bei Die Ostholsteiner. Außerdem auch Anzünd-Hölzer aus alten Wegwerf-Paletten. Das Ganze wird von Menschen mit Beeinträchtigung hergestellt – Kaufen!

 

Eigentlich sind sie die Oldenburger Garten-Gruppe. Und sie pflanzen, jäten und pflegen Gärten und Beete von Familien und Firmen. Im Winter aber, wenn man nicht gärtnern kann, machen die 13 Männer Brenn-Holz. 

 

Alle sind mit viel Spaß und Kraft dabei. Sie tragen spezielle Schutz-Kleidung. Denn sie arbeiten mit großen Äxten, Wipp-Sägen, Motor-Sägen oder Holz-Spalt-Maschinen. Für viele von ihnen ist es genau die richtige Arbeit. „Es tut vielen Menschen gut, draußen und mit Kraft zu arbeiten“, sagt Anleiter Ulrich Wiese.

 

3–4 Meter lange Baum-Stämme aus den nahen Wäldern werden geliefert. Dann werden sie zersägt, gespalten, nochmal gesägt, nochmal gespalten und dann in die großen Gitter-Boxen gestapelt. Am Ende sind die Stücke 25 oder 33 Zentimeter lang und passen so perfekt in die Öfen und Kamine in den Häusern.Aber vorher müssen sie noch etwas lagern, denn das Holz wird aus Umwelt-Gründen nicht mit viel Energie-Einsatz in Heiz-Kammern getrocknet. Das passiert ja von allein. Kostenlos an der frischen Luft zuhause.

 

Geliefert wird das Holz in großen Gitter-Boxen, kostenfrei im Umkreis von 20 Kilometern um Oldenburg herum. Weiter weg gegen Liefer-Kosten. Viele Stamm-Kunden nutzen das, trotzdem sind weitere Käufer willkommen. 85 € kostet der sauber gestapelte Raum-Meter.

 

Klein-Holz zum Anzünden gibt es auch bei Die Ostholsteiner. Es wird aus alten Paletten gemacht. Die würden sonst weggeworfen. Also auch das ist für die Umwelt gut.

 

Hier nochmal im Überblick:

  • heimische Laub-Hölzer aus regionalen Wäldern
    (Buche, Eiche, Esche …)
  • nicht energie-intensiv kammer-getrocknet
  • kosten-freie Lieferung im Umkreis von ca. 20 km um Oldenburg i.H.
  • in der Gitter-Box vor die Tür geliefert (die wird nach Anruf wieder abgeholt)
  • auch up-gecyceltes Anzünd-Holz erhältlich
  • 85,– € der gestapelte Raum-Meter
  • eigenes Brenn-Holz auch in der Eutiner Werkstatt

Kontakt:

Oldenburg

Rainer Kohlscheen

Tel. 0 43 61 - 90 88 18

kohlscheen@die-ostholsteiner.de

Eutin

Dirk Langfeldt

Tel. 0 45 21 - 70 26 37

d.langfeldt@die-ostholsteiner.de