Drei alte, kleine Fernseher können dank einer Spende des Kieler IT-Systemhauses TransFair in den verdienten Ruhestand treten. Die Bewohner dreier Eutiner und Oldenburger Wohnhäuser von Die Ostholsteiner freuen sich im Gegenzug über neue Flachbildschirme für ihre Gemeinschaftsräume.

 

„Schokolade, eingeschweißter Schinken oder die Flasche Wein zusammen mit einer Weihnachtskarte an gute Geschäftskunden – das war früher“, sagt TransFair-Prokuristin Birge Emanuel. Als Dienstleister der Sozialwirtschaft und Tochterunternehmen der Kieler Stiftung Drachensee kenne man die gemeinnützige Arbeit der Eingliederungshilfe sehr genau und wisse, welch wichtige Arbeit dort geleistet würde. Dem Wunsch nach Erneuerung der nicht mehr zeitgemäßen, mit ,griseligem‘ Bild sendenden Geräte sei man gerne nachgekommen und habe lieber 1.500 € für diesen Zweck ausgegeben als für Standard-Firmengeschenke. „Wir hoffen, dass uns andere nacheifern“, so Emanuel.

 

Der Bewohnerbeirat des Haus Brookkamp, sowie Einrichtungsleiter Jan Petersen, bedankten sich stellvertretend für alle beschenkten Bewohnerinnen und Bewohner mit einem selbstgebackenen Kuchen: Jetzt habe man einen Anlass mehr, sich im Gemeinschaftsraum zu treffen.

Den spendablen Hosting-Dienstleister TransFair, ein Integrations-Unternehmen der gemeinnützigen Eingliederungshilfe der Kieler Stiftung Drachensee, finden Sie hier.

Beim Besuch unserer Website erheben und speichern wir Informationen, die wir zur Verbesserung unserer Website einsetzen.
Dabei geben wir Informationen in anonymisierter Form an dritte Dienstleister weiter. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok