Praktika in den Werkstätten für angepasste Arbeit

Praktika auf dem Allgemeinen Arbeits-Markt

 

Im Berufs-Bildungs-Bereich gibt es Praktika.

Das heißt:

Bei den Praktika lernen Sie andere Bereiche oder Firmen kennen.

Sie lernen andere Arbeits-Plätze kennen.

Sie sammeln Erfahrungen in der Arbeits-Welt.

Sie können so eine Entscheidung treffen, welcher Arbeits-Platz für Sie zurzeit der Richtige ist.

 

Die Praktika finden im Arbeits-Bereich der Werkstätten für angepasste Arbeit statt.

Und in Unternehmen vom Allgemeinen Arbeits-Markt.

Im Berufs-Bildungs-Zentrum werden Sie auf die Praktika vorbereitet.

Bei den Praktika können Sie vor Ort eigene Erfahrungen machen.

 

In allen Arbeits-Bereichen unserer Werkstätten für angepasste Arbeit gibt es  Praktikums-Plätze.

 

 

Wir haben in Eutin den Laden „Scandy“.

Hier werden Geschenk-Artikel verkauft.

Und Kerzen in Hand-Arbeit hergestellt.

Im Talente-Haus in Oldenburg können Sie ausprobieren,
was man im Kunst-Hand-Werk machen kann.

 

Wir unterstützen Sie ein Praktikum in einem anderen Unternehmen zu machen.

Viele finden über ein Praktikum ihren zukünftigen Arbeits-Platz.

Zum Beispiel in der Land-Wirtschaft, im Hand-Werk, der Verwaltung oder anderen Bereichen auf dem Allgemeinen Arbeits-Markt.

Auch in unseren Integrations-Unternehmen sind Praktika möglich.

Zum Beispiel:

im Garten- und Landschafts-Bau (walk)

in der Gastronomie (Stadt-Café in Oldenburg)

im Kino Lichtblick in Oldenburg

in der Gebäude-Reinigung

oder im Haus-Meister-Service (OHDG)

  

Während der Praktika gibt es regelmäßige Angebote im
Berufs-Bildungs-Zentrum.